Publity – Investieren oder Finger weg?

Publity – ein interessanter Nebenwert

Publity ist zur Zeit eine der heiß diskutieren Nebenwerte auf dem deutschen Aktienmarkt. Das Small-Cap-Unternehmen überzeugt auf der einen Seite durch unverschämt gute fundementale Daten und eine sehr hohe Dividentenrendite. Auf der der anderen Seite jedoch, gibt es immer wieder Unklarheiten und Zweifel bezüglich der Unternehmensführung.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Die Psychologie des Aktienmarkts

Das im Bereich Gewerbeimmobilien tätige Unternehmen hat seit einer Kapitalerhöhung vor einigen Monaten einen recht hohen zweistelligen Wertverlust der Aktie hinnehmen müssen. Dort liegt auch der Hund begraben. Das zweifelhafte Timing der KE nach der Hauptversammlung und der Abverkauf der Aktie sorgten für einiges Stirnrunzeln bei Privatinvestoren.

Wer sich von euch schon länger mit Aktien beschäftigt, der weiß, dass die Stimmung auf dem Aktienmarkt wesentlich mehr Einfluss auf den Kurs einer Aktie haben kann als die Geschäftszahlen und der eigentliche Wert des Unternehmens. Es ist durchaus denkbar, dass Privatinvestoren einen zu frühen Höhenflug von Publity erwartet haben und kalte Füße bekamen als der Kurs sich nicht wie gewünscht entwickelt hat. Der Kursverfall ist also nicht allein auf den Rückzug eines britischen Investors zurückzuführen.

Die hohe Dividende

Zu Beginn der Woche veröffentlichte Publity neben neuen Zahlen eine Erhöhung der Dividende auf 2,80 Euro pro Aktie. Dies lies den Aktienkurs an nur einem Tag um mehr als 15% ansteigen. Neben dieser sehr hohen Dividende von 50-90% der Unternehmenseinnahmen konnten auch die Zahlen die Erwartungen übersteigen. Dies ist jedoch keine Garantie für einen dauerhaften Anstieg der Aktie. Einige Aktionäre könnten diesen Anstieg als Chance des Ausstiegs aus dieser Aktie nutzen. Denn eine mögliche Meinung zur Publity-Aktie könnte sein, dass auch fundamental sehr überzeugende Unternehmen manchmal nicht zum finanziellen Erfolg führen.

Kaufen oder nicht?

Wie dem auch sei, kann kaum ein Aktionär an den guten Zahlen des Unternehmens zweifeln und es wäre genauso gut möglich, dass der ein oder andere Valueinvestor sich Publity so langsam ins Depot legen will. Auch haben einige renommierte Börsenzeitschriften den Wert in ihr Musterdepot aufgenommen. Dies gepaart mit den hohen Dividendenzahlungen rechtfertigt meiner Meinung nach einen Kauf der Aktie.

Wichtig ist wie immer auf eine Diversifizierung zu achten. Man sollte auf keinen Fall sein mühsam gespartes Geld in Publity investieren, sondern kann sich mit gutem Gewissen ein paar Unternehmensanteile in ein diversifiziertes Depot legen. Der Anlagehorizont sollte etwas länger sein. Die Aktie zu traden mag verführerisch sein, jedoch sollten grundsätzlich fundamental gute Aktien mit hohen Dividendenrenditen eher langfristig gehalten werden.