Ab welchem Betrag macht Investieren Sinn?

Ab welchem Betrag macht Investieren Sinn?

Kapital investieren in Aktien oder Immobilien macht meines Erachtens erst ab einem Betrag von mindestens 10 000 Euro Sinn. Habt ihr diesen Betrag nicht zur Verfügung, solltet ihr versuchen euer Konsum- und Sparverhalten so auszurichten, dass ihr irgendwann mindestens diese Summe besitzt.

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Kauf von Aktien?

Beim Kauf von Aktien habt ihr das Problem der Gebühren. Aktieninvestments machen nur mit einer gewissen Streuung Sinn. Wenn man nicht genügend Kapital zur Verfügung hat, dann kann man sich diese notwendige Streuung nicht leisten und die Gebühren werden die investierte Summe stark belasten. Je höher mein Ausgangskapital ist, desto weniger stören die Gebühren.

Es gibt aber auch Ausnahmen. Man kann zum Beispiel einen ETF-Sparplan einrichten oder ein Wikifolio-Zertifikat kaufen.

Investition in immobilien?

Möchte man in eine Immobilie investieren reichen 10 000 Euro kaum aus, denn die Bank verlangt meist ein gewisses Eigenkapital von 10 oder 20%, je nach Immobilie. Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass in der heutigen Zeit in Deutschlands Innenstädten für 100 000 Euro keine Wohnung zu haben ist wenn ich davon nur 10% Eigenkapital zur Verfügung habe.

Falls ihr nicht über diesen Mindestbetrag verfügen solltet, dann setzt euch ein Ziel bis wann ihr dieses Geld ansparen könnt. Kümmert euch nur um das Ansparen und investiert das Geld erst wenn eine Streuung beim Aktienhandel oder die Anzahlung für eine Immobilie im Bereich des Möglichen sind.

Natürlich gibt es auch die Möglichkeit der 100% Finanzierung, wovon ich jedoch abraten würde. Letztendlich erhöht es für einen selbst die Risikobereitschaft und oft auch den Zins. Also lieber schauen wo Einsparreserven vorhanden sind, diese ausnutzen und sich in Geduld üben.

(Visited 173 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.